Wir suchen dringend Nachfolgepatenschaften

(Zurück zur Inhalt)

Leider hat sich gerade in letzter Zeit häufiger als sonst die Notwendigkeit ergeben, hier an dieser Stelle an unsere Leser zu appellieren, eine Nachfolgepatenschaft für ein tibetisches Flüchtlingskind zu übernehmen. Es sind die verschiedensten Umstände, die eine Patin oder einen Paten zwingen, eine Patenschaft zurückzulegen. Eine Patenschaft haben wir selbst aufgekündigt, da die Patin ein Jahr lang ohne Rückmeldung kein Patenschaftsgeld für das Kind einbezahlt hat.

Nun suchen wir für ein Kind dringend einen Paten, damit die Kontinuität der Unterstützung gewahrt bleiben kann. Unser Verein kann nicht für unbezahlte Patenschaftsgelder einspringen, die Kinder bzw. das Kinderdorf bekommen nur das Geld, das für sie einbezahlt worden ist.

Wir möchten Ihnen gerne dieses Kind vorstellen:

Ugyen Choedon
befindet sich seit März 2007 im Kinderdorf Bylakuppe in Südindien und besucht dort die 6. Klasse. Vorher lebte sie im Kinderdorf in Upper Dharamsala. Sie hat nun die Möglichkeit, in der Nähe ihres Vaters und ihrer Stiefmutter zu sein.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Wir hoffen sehr, dass sich bald Unterstützer finden und dieses Patenschaft fortgesetzt werden können!!

 
© Save Tibet 2004 - 2005 | Home | Kontakt