[ Lehrveranstaltungen 185/2 ]     [ AG Theoretische Informatik und Logik ]     [ Fakultät für Informatik ]     [ Technische Universität Wien ]

3.0 VU Theoretische Informatik 2 (185.183), WS 2005/2006

3.0 VU Theoretische Informatik für Lehramt Informatik II (185.231), WS 2005/2006


Lehrveranstaltungsleiter: Bernhard Gramlich, Alexander Leitsch

Die Lehrveranstaltung 3.0 VU Theoretische Informatik 2 (185.183) ist ein Pflichtfach in den Bakkalaureatsstudien der Informatik (3. Semester). Die Lehrveranstaltung 3.0 VU Theoretische Informatik für Lehramt Informatik II (185.231) ist ein Wahlpflichtfach des interuniversitären Studiums Lehramt Informatik und Informatikmanagement (im 2. Studienabschnitt).


Auf dieser Seite finden Sie folgende Informationen zu den beiden Lehrveranstaltungen (im folgenden mit LVA oder VU abgekürzt), die im Laufe des Semesters ergänzt werden wird:


Aktuelles


Inhalt und Lehrziel

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Grundbegriffen der theoretischen Informatik und ihrer Methodik. Dazu zählen insbesodere grundlegende Konzepte, Zusammenhänge und wichtige Resultate (sowie Konsequenzen für andere Bereiche) aus den folgenden Gebieten der theoretischen Informatik:

Voraussetzungen

Die LVA baut auf dem in Theoretische Informatik 1 / Theoretische Informatik für Lehramt Informatik I vermittelten Stoff auf, erweitert und vertieft diesen in verschiedene Richtungen. Von daher ist ein erfolgreiches Absolvieren von Theoretische Informatik 1 / Theoretische Informatik für Lehramt Informatik I zwar nicht formale Voraussetzung für Theoretische Informatik 2 / Theoretische Informatik für Lehramt Informatik II, wohl aber inhaltlich sehr empfehlenswert.


Lehrveranstaltungstermine

Siehe Aktuelles.


Übungsbetrieb


Unterlagen


Beurteilung und Prüfungsmodalitäten

Für ein erfolgreiches Absolvieren der Lehrveranstaltung muss insgesamt der Vorlesungsteil (Prüfung) und der Übungsteil zusammen bestanden werden. Für die Anmeldung zur Prüfung wiederum ist eine erfolgreiche Teilnahme am Übungsbetrieb erforderlich. Die genauen Modalitäten für Beurteilung, Prüfung und Übungsteilnahme finden Sie unter Übungsbetrieb. bzw. direkt hier.


Prüfungstermine

Die Beurteilung des Vorlesungsteiles erfolgt aufgrund einer schriftlichen Prüfung am Ende des Semesters. Im darauffolgenden Semester werden drei Ersatztermine angeboten, die bei Nichtbestehen oder Versäumen eines vorangehenden Termins oder auch zwecks Notenverbesserung wahrgenommen werden können. Für die endgültige Beurteilung wird der beste Antritt gewertet.

Bei der Prüfung zugelassene Unterlagen: Skriptum sowie Ausdruck der Vorlesungsfolien. Keine gelösten Übungsbeispiele!

Zur Prüfungsteilnahme ist jeweils eine Anmeldung erforderlich!

Prüfungstermine im WS 2005/2006 und im SS 2006:


Prüfungsergebnisse


Alte Prüfungsangaben


Last modified: Mon Jul 3 10:13:08 CEST 2006
Valid HTML 4.01! Viewable With Any Browser Bernhard Gramlich