[ Lehrveranstaltungen 185/2 ]     [ Theoretische Informatik und Logik ]     [ Fakultät für Informatik ]     [ Technische Universität Wien ]

2.0 VU Formale Methoden der Informatik (185.227), SS 2006

Lehrveranstaltungsleiter: Bernhard Gramlich, Gernot Salzer, unterstützt von Ingo Feinerer

Diese Lehrveranstaltung ist eine Basislehrveranstaltung der Magisterstudien "Software Engineering & Internet Computing", "Technische Informatik" und "Wirtschaftsingenieurwesen Informatik" sowie eine Wahllehrveranstaltung der Magisterstudien "Computational Intelligence" und "Information & Knowledge Management". Weiters kann sie gemäß den Weiterführungsbestimmungen für das Diplomstudium Informatik statt 2.0 VO Algorithmen-, Rekursions- und Komplexitätstheorie absolviert werden.

  • Aktuelles
  • Inhalt und Lehrziel
  • Lehrveranstaltungstermine
  • Unterlagen
  • Beurteilung
  • Prüfungstermine
  • Prüfungsergebnisse
  • Alte Prüfungsangaben

  • Aktuelles


    Inhalt und Lehrziel

    Ziel der Lehrveranstaltung ist die Schulung des abstrakten, formalen und logischen Denkvermögens sowie die Vermittlung formaler Methoden der Informatik. Der Inhalt umfasst die formale Modellierung von Computersystemen und Netzwerken, Spezifikationssprachen und -logiken sowie abstrakte Interpretation. Weiters werden algorithmische und kombinatorische Aspekte formaler Modelle untersucht.


    Lehrveranstaltungstermine


    Unterlagen

    Die Lehrveranstaltung orientiert sich stark, aber nicht ausschließlich an folgendem Lehrbuch:

    Michael R. A. Huth, Mark D. Ryan. Logic in Computer Science - modelling and reasoning about systems.
    Cambridge University Press, 2003 (Erstauflage 2000)
    ISBN 0-521-65200-6 hardback
    ISBN 0-521-65602-9 paperback
    www.cs.bham.ac.uk/research/lics

    Folien (im PDF-Format): werden im Laufe des Semesters hier zur Verfügung gestellt.

    Übungsblätter


    Beurteilung

    Der Übungsanteil der Lehrveranstaltung findet integriert in den Vorlesungsteil statt, ergänzt durch außerhalb der Vorlesungszeiten zu bearbeitende Aufgaben. Dabei wird der vermittelte Stoff anhand von Beispielen vertieft und illustriert. Für die erfolgreiche Teilnahme an der gegen Ende der Lehrveranstaltung geplanten Abschlussprüfung ist eine aktive Teilnahme am Übungsbetrieb sinnvoll und erwünscht! Im darauffolgenden Wintersemester werden nach Bedarf Ersatztermine angeboten.

    Prüfungstermine zum SS 2006

    Für die Teilnahme an der Prüfung ist eine Anmeldung bis Donnerstag vor der Prüfung erforderlich (siehe "Aktuelles").

    Erlaubte Prüfungsunterlagen: alle auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Dokumente ausgenommen Übungsblätter und alte Prüfungsangaben mit Lösungen. Keine handschriftlichen Unterlagen!


    Prüfungsergebnisse


    Valid HTML 4.01! Viewable With Any Browser Bernhard Gramlich, Gernot Salzer